Aktuelle News zur Wasserverschmutzung

Wichtige Mitteilung an alle Haushalte der Gemeinden Aham und Gerzen
Aktueller Stand vom 26. September 2016:

Abkochanordnung des Gesundheitsamtes für die Region Aham und Gerzen
bleibt bis zur abschließenden Sicherheitsüberprüfung des Netzes
weiterhin in Kraft.

Der Wasserzweckverband Mittlere Vils gibt bekannt, dass die Reinigungs- und Desinfizierungsmaßnahmen des von einer Verunreinigung betroffenen Rohrnetzes im Bereich der Gemeinden Aham / Gerzen mittlerweile fast vollständig abgeschlossen sind. Aus Sicherheitsgründen werden vereinzelte, besonders entfernte Stellen sowie kritische Infrastrukturen – wie Schulen, Altersheime, Kindergarten etc. – im weitläufigen Rohrnetz jedoch einer nochmaligen Prüfung unterzogen.

 

Standardmäßiger Ablauf der Sicherheitsprüfung im WMV-Rohrnetz: 

Mitarbeiter eines externen Labors ziehen am morgigen Dienstag 27. September 2016 vor Ort nochmals Proben an neuralgischen Punkten und kritischen Infrastrukturen im Versorgungsnetz der Gemeinden Aham und Gerzen.

Die gezogenen Wasserproben werden im Labor angesetzt und bebrütet – dieser Vorgang dauert zwei Tage. Nach der anschließenden Auswertung wird die WMV schriftlich über das Ergebnis unterrichtet und leitet dies zur weiteren Beurteilung an das Gesundheitsamt weiter. Dieses entscheidet dann über Weiterbestehen oder Aufhebung des weiterhin gültigen Abkochgebots.

Wir entschuldigen die Unannehmlichkeiten und bitten Sie um Ihr Verständnis und noch ein wenig Geduld. Wir informieren Sie laufend über den aktuellen Stand. 

Ihre Wasserversorgung Mittlere Vils
Die Werkleitung

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne über unser Service-Telefon
unter 08744  96120 rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Drucken